Pflanzungen

Bei einer Pflanzung, egal ob nun Baum, Strauch oder Staude, ist es im Vorfeld von großer Wichtigkeit, die jeweiligen Lebensbereiche der zu setzenden Pflanze und des Pflanzortes zu ermitteln. Ist es eine Pflanze für den Gehölzrand, wird sie in einer vollsonnigen Freifläche verkümmern, ist es ein Pflanze für einen frischen und feuchten Boden, wird sie im trockenen Steingarten nicht ihren vollen Wuchs entfalten können. Auch die individuellen Standorteinflüsse, wie z.B. an einer vielbefahrenen Straße, verlangen schon nach einer Staub und Hitze vertragenden Begrünung. Doch selbst wenn die erstgenannten Faktoren berücksichtigt wurden, können sich unter anderem auch beim Vergesellschaften verschiedener Arten oder Sorten unwissentlich Nachteile durch Konkurrenz untereinander für die ein oder andere Pflanze ergeben. Auch sollte das Wachstum einer Pflanze immer einkalkuliert werden, nicht jede Pflanze bleibt in der Größe wie zu dem Zeitpunkt, als sie gepflanzt wurde.

Doch durch eine enorme Vielfalt an Sorten und Arten lässt sich immer die passende Begrünung für den jeweiligen Ort zusammenstellen, so das die Pflanzung lange Bestand hat und man nicht nur als Gärtner viel Freude daran haben kann.

 

 


 

zum Seitenanfang